USB-ISP-Modul 3.0

USB-ISP-Modul 3.0

Das Schnittstellenmodul USB-ISP 3.0 setzt zwei serielle Schnittstellen (UART) eines Mikrocontrollers in eine USB-Slave-Schnittstelle und in eine RS232-Schnittstelle um.

  • Betriebsmodus: Anschluss des Gerätes an einen PC zur Messwertübertragung oder Gerätesteuerung
  • Programmiermodus: Aufspielen neuer Firmware auf einen Mikrocontrollermodul PROLA.control MB96C2.x oder ein anderes, entsprechend ausgestattetes, Mikrocontrollermodul ohne Öffnung des Gerätes
  • Taster und LED zum Einschalten und zur Anzeige des Programmiermodus
  • Schnittstellenzuordnung durch Wahl der Bestückung
  • akustischer Signalgeber zur allgemeinen Verwendung
  • Betriebsspannung 5V
  • Abmessungen: 60mm x 55mm x 18mm